e_card_Mons



Die e-card hat den Krankenschein abgelöst. Die Kassen schreiben allen Ärzten vor, dass jeder Ordinationsbesuch zu dokumentieren ist. Bitte vergessen Sie daher Ihre e-card nicht!

Überweisungsscheine: Pro Quartal können Patienten drei Fachärzte ohne Überweisungsschein konsultieren. Sollten Sie bereits drei Fachärzte (z.B. Augenarzt, Internist, Gynäkologe etc.) besucht haben, benötigen Sie unbedingt einen Überweisungsschein vom zuweisenden Fach- oder Hausarzt!

Versicherte der SVA (Krankenkasse der gewerblichen Wirtschaft) benötigen einen Überweisungsschein des zuweisenden Arztes, um einen ärztlichen Befundbericht ohne zusätzliche Kosten ausgestellt zu bekommen.

Medizinische Anfragen von Patienten können am Telefon nur ausnahmsweise und nur in Akutsituationen beantwortet werden. Allgemeine ärztliche Telefonauskünfte sind während der Ordinationszeit nicht möglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie erst nach der Ordinationszeit zurückgerufen werden können.

Allgemeine medizinische Auskünfte können weder telefonisch noch per E-Mail gegeben werden, denn Ferndiagnosen sind nicht möglich. Gesundheitsrelevante Informationen sind vertraulich, bedürfen der genauen medizinischen Abklärung und können daher nur im persönlichen Gespräch behandelt werden.

Arztwechsel, Adressänderung: Bitte geben Sie gleich bei der persönlichen Anmeldung am Empfang bekannt, ob sich ihr Wohnsitz geändert hat oder ob Sie Ihren Hausarzt gewechselt haben. Sie helfen uns dadurch, Arztbriefe und Befunde richtig adressieren zu können.